Wir
über uns

Handwerk hat bei uns Tradition
Wir sind die Overs

Die Dachdeckerfirma Over & Söhne besteht seit 1854 und ist bis heute durchgehend im Familienbesitz. Über sechs Generationen und mehr als 170 Jahre Unternehmensgeschichte haben wir unsere Heimat im Rhein-Erft-Kreis aktiv mitgestaltet und beispielsweise den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg vorangetrieben sowie die regionale Dachdeckerinnung mit aufgebaut.

Wir sind stolz auf unsere Wurzeln und unsere lange Geschichte – und gerade deshalb liegt uns die Zukunft am Herzen. Anspruchsvolles Dachdeckerhandwerk ist unsere Spezialität und weil wir uns unserer langen Tradition verpflichtet fühlen, setzen wir hohe Maßstäbe in Sachen Qualität und Sicherheit. Davon profitieren unsere Kunden genauso, wie unsere Mitarbeiter.

Wir über die Jahre
Historie

1894

Gründung

Wilhelm Over gründet 1854 auf der Bergheimer Hauptstraße 91 in der Nähe des Aachener Tores seinen Dachdeckerbetrieb. Sein gleichnamiger Sohn tritt nach Lehre, Wanderjahren und Meisterprüfung ebenfalls in den Betrieb ein und gründet 1901 die Dachdecker- und Bauklempnerinnung, bei der er 33 Jahre als Obermeister fungiert.

1934

fünf Brüder sorgen für Vielfalt

Im Jahr 1934 gründen drei der fünf Brüder, Wilhelm, Fritz und Jean, den Baustoffhandel auf der Bethlehemer Straße in Bergheim. Dachdeckermeister Heinrich Over leitet die Dachdeckerei, Peter Over die Klempnerwerkstatt. Noch heute zeugen Erinnerungsstücke wie z. B. zwei Drachen über dem Eingang von Schloss Frens in Bergheim-Quadrath von dessen handwerklichem Können.

1968

erfolgreich in vierter Generation

Die Brüder Hans-Joachim, der 1990 aus dem Betrieb ausscheidet, und Günter Over übernehmen die Dachdeckerei und ihr Cousin Willi Over den Baustoffhandel.

1978

Übernahme eines Traditionsbetriebs

Die Overs übernehmen den 350 Jahre alten Dachdeckerbetrieb von Josef Pelzer.

1982

Umzug ins Bergheimer Gewerbegebiet

Die Betriebstätte wechselt in den fünfziger Jahren wegen des enormen Straßenverkehrs auf der Bergheimer Hauptstraße zunächst in die Bethlehemer Straße, dann 1982 in die Humboldtstraße im Bergheimer Gewerbegebiet und zuletzt 2002 in die Sandstraße in Quadrath-Ichendorf.

2005

Doris Over übernimmt

Seit 01.01.2005 wird der Traditionsbetrieb von Doris Over geführt. Sie trägt seit 1992 den Meistertitel.

unsere
Zertifzierungen

Logo SeSaM
SeSaM (Service Safety Management)
„kleiner Asbestschein“ – Sachkunde für Tätigkeiten mit Asbest (TRGS 519 / Anl. 4c)
Velux-Experte

Der Beruf des Dachdeckers ist laut Statistik der zweitgefährlichste in Deutschland. Um Unfälle zu vermeiden, setzen wir auf ein bewährtes Arbeitsschutzmanagementsystem des VGB PowerTech e.V.: Für das SeSaM-Gütesiegel lassen wir alle Betriebsabläufe regelmäßig von einer externen Sicherheitsfachkraft auditieren und bemühen uns auch darüber hinaus um eine stetige Verbesserung unserer Prozesse und Strukturen. Unsere Geräte und Arbeitsmaschinen werden jährlich auf ihre Funktionssicherheit hin überprüft.

Damit unsere Bemühungen um maximale Sicherheit auch wirklich allen zugutekommen, beziehen wir unsere Mitarbeiter immer mit ein. Wir organisieren jährliche Schulungen, sensibilisieren für Arbeitsschutzmaßnahmen und implementieren routinemäßige Sicherheitsprüfungen mit Checklisten in unsere Arbeitsabläufe. Auf unseren Baustellen gilt: Arbeitsschutz geht alle an. Das heißt, vom Lehrling bis zum Meister werden alle eingebunden und dazu aufgefordert, Sicherheitsbedenken unverzüglich an die Vorarbeiter zu melden, damit Mängel schnellstmöglich behoben werden können.

Als zertifizierte Velux-Experten sind wir im Rhein-Erft-Kreis eine der ersten Adressen für die fachkundige Beratung sowie die Installation der Produkte des renommierten Dachfensterherstellers. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig von Velux geschult und sind immer auf dem neuesten Stand, was Velux-Dachfenster angeht.

Weil wir auf unseren Baustellen regelmäßig mit gesundheitsgefährdenden Bausubstanzen zu tun haben, sind viele unserer Mitarbeiter für den sicheren Umgang mit Asbest zertifiziert. Indem wir das schädliche Material ordnungsgemäß demontieren und einer fachgerechten Entsorgung zuführen, erhöhen wir einerseits die Arbeitssicherheit, leisten aber andererseits auch einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz.

Aus Liebe zur Natur
Wir leben Nachhaltigkeit

Solides Handwerk ist langlebig und lange Lebenszyklen schonen die Umwelt. Deshalb räumen wir bei allen unseren Dachdeckerleistungen ganz bewusst der Qualität den größten Stellenwert ein. So verbauen wir beispielsweise ausschließlich hochwertige bituminöse Flachdachabdichtungen und sichere Dämmstoffe. Auf Kundenwunsch realisieren wir Dämmungen sogar mit 100 % natürlichen, recyclebaren Rohstoffen wie Hanf oder Cellulose. Außerdem achten wir immer auf eine umweltverträgliche Rückbaubarkeit, z. B. indem wir alle Bauelemente so installieren, dass sie einfach demontiert und sauber getrennt entsorgt werden können. Helfen Sie uns, wertvolle Ressourcen zu schonen und lassen Sie Ihr Dach regelmäßig warten. Buchen Sie gleich einen Dach-Check.

Martin Over
Ansprechpartner

Kontaktieren Sie uns
Kontakt

Was ist die Summe aus 1 und 8?